Service Navigation

Eurex Clearing bestellt Dmitrij Senko zum Chief Risk Officer

Erscheinungsdatum: 16. Jan 2019 | Eurex Clearing

Eurex Clearing bestellt Dmitrij Senko zum Chief Risk Officer

Eurex Clearing, eine der weltweit führenden zentralen Gegenparteien und Teil der Gruppe Deutsche Börse, beruft Dmitrij Senko als Chief Risk Officer. Senko wird die Position zum 1. Juli 2019 von Thomas Laux übernehmen.

Nach einer Karriere in der Unternehmensberatung stieß Senko 2010 zur Eurex. 2013 wurde er Head of Risk Analytics and Model Validation in der Risikoabteilung und berichtet seitdem direkt an Thomas Laux.

„Es ist großartig, dass sich Dmitrij bereit erklärt hat, den Vorstand zu ergänzen“, sagt Erik Müller, Vorstandsvorsitzender der Eurex Clearing. „Risikomanagement ist der Kern unseres Geschäfts und für Eurex Clearing von besonderer Bedeutung. Dmitrij begleitet uns schon viele Jahre und es freut mich sehr, dass wir in den kommenden Jahren von seiner Expertise und seinem tiefen Wissen profitieren dürfen.“

Thomas Laux verlässt Eurex Clearing, um ein neues Kapitel in seinem Leben aufzuschlagen. Er wird eng mit Dmitrij Senko zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

„Thomas Laux ist ein hervorragender Risikoexperte und ich danke ihm für seine Arbeit und sein Engagement in den vergangenen Jahren“, sagt Thomas Book, Vorstandsmitglied der Deutschen Börse. „Er hat maßgeblich dazu beigetragen, Eurex Clearing zu dem zu machen, was es heute ist. Das wichtigste Beispiel für seine Errungenschaften ist Prisma, unser branchenführendes Risikomanagementsystem. Mit Dmitrij werden wir auf diesem Erfolg aufbauen und weiterhin Innovationen vorantreiben, um den Märkten ausgezeichnete Services im Risikomanagement zu bieten.“

Medienkontakt:

Irmgard Thiessen

Spokesperson for Eurex, Eurex Clearing and Eurex Repo

Mergenthalerallee 61
65760 Eschborn

T +49-(0) 69-2 11-1 59-11

 
 

Weitere Informationen