Service Navigation

Abwicklung von Margin Calls

Abwicklung von Margin Calls

Margin Calls werden immer gegenüber dem Clearing-Mitglied ausgesprochen. Wenn jedoch ein Margin Call von einer Untersicherung eines Kundenkontos ausgelöst wurde, werden diese separat berechnet und die erhaltenen Geldsicherheiten werden von Eurex Clearing automatisch dem Kundensicherheitenpool zugeführt.

Bei allen Clearingmodellen kann für die Bereitstellung von Geldsicherheiten die existierende Zahlungsinfrastruktur des Clearing-Mitglieds genutzt werden. Alle Clearing-Mitglieder müssen für Late Margin Calls über einen Zugang zu einem USD-Konto verfügen.

Untertägige Abwicklung von Margin Calls

Wenn es zu einer Unterdeckung in Zusammenhang mit einem Kundenkonto des Clearing-Mitglieds kommt, leitet Eurex Clearing für den jeweiligen Sicherheitenpool, in dem eine Unterdeckung stattfand, einen separaten Margin Call ein und führt diesen durch.

Eurex Clearing kann untertägige Margin Calls zwischen 7:00 Uhr und 22:30 Uhr MEZ aussprechen. Ist der Margin Call ausgesprochen, hat das Clearing-Mitglied 30 Minuten Zeit, um

  • Risikoreduzierende Geschäfte abzuschließen
  • Eurex Clearing über das C7 Clearing GUI anzuweisen, eine direkte Abbuchung vom Segregationspool in einer der zugelassenen Währungen durchzuführen. Dabei sind die Cut-off Zeiten einzuhalten
  • Wertpapiersicherheiten für den unterbesicherten Pool einzuliefern

Erfolgt keine dieser Aktionen innerhalb von 30 Minuten, wird Eurex Clearing automatisch eine Abbuchung vom Geldkonto des Clearing-Mitglieds vornehmen. Wenn die Marginunterdeckung von der Unterdeckung eines Kundenkontos herrührt, wird der Geldbetrag automatisch dem Segregationspool, in dem die Unterdeckung vorliegt, zugeordnet.

End-of-day Abwicklung von Margin Calls

Das Eurex Clearing-System schließt um 22:30 Uhr MEZ. Alle Overnight-Marginunterdeckungen werden automatisch am nächsten Morgen bis spätestens 07:00 Uhr MEZ instruiert und müssen spätestens bis 08:00 Uhr MEZ bei EUR und USD und bis spätestens 09:00 Uhr MEZ für CHF und GBP erfüllt sein. Wenn die Marginunterdeckung von der Unterdeckung eines Kundenkontos herrührt, wird der Geldbetrag automatisch dem Segregationspool zugeordnet, in dem die Unterdeckung vorliegt.

Die Guthaben werden anschließend um 08:00 Uhr MEZ bei EUR und USD und 09:00 Uhr MEZ für CHF und GBP ausgezahlt.