Service Navigation

Auktion

Auktion

Damit die Informationen die richtigen Ansprechpartner erreichen, empfehlen wir allen Clearing-Mitgliedern, Ansprechpartner für die einzelnen Liquidationsgruppen zu benennen, die bezüglich Auktionen kontaktiert werden sollen. Sie können sie hier registrieren.

 
Liquidationsgruppen-spezifische Auktionen sind eine wichtige Komponente des Default Management-Prozesses, wobei Eurex Clearing unterschiedliche Auktionsformate für unterschiedliche Liquidationsgruppen definiert hat.

Eurex Clearing stellt allen Auktionsteilnehmern die relevanten Auktionsportfolien zur Verfügung und informiert die Teilnehmer über die Zeitspanne zur Bepreisung des Portfolios, welche in den Liquidationsgruppen Zinsderivate sowie Aktien-und Aktienindexderivate zwischen einigen Stunden bis zu einem Tag beträgt. Da Auktionen für Schuldverschreibungen voraussichtlich auf Einzel-ISIN-Basis durchgeführt werden, beträgt die Zeitspanne zur Bepreisung des Portfolios voraussichtlich 30 Minuten bis zu einer Stunde. In jeder Auktion teilt Eurex Clearing seinen Clearing-Mitgliedern die jeweils anwendbare Zeitspanne zu Beginn der Auktion mit. 

Wer muss an einer Auktion teilnehmen

Die Teilnahme an einer Auktion ist nur für diejenigen Clearing-Mitglieder verpflichtend, die über eine Clearing-Lizenz für alle Positionen innerhalb des Auktionsportfolios verfügen und die aus Risikoperspektive sowie aus operativer Sicht in der Lage sind, das Portfolio zu prozessieren.

Zu Beginn jeder Auktion stellt Eurex Clearing allen Auktionsteilnehmern Log-In Daten für ein Web-basiertes Auktionstool zur Verfügung, welches für den Auktions-Prozess genutzt wird. Lernen Sie mehr mittels unserer detaillierten Beschreibungen.

 
Für die Liquidationsgruppe Zinsderivate sowie für die Liquidationsgruppe Bonds hat Eurex Clearing zusätzliche Einschränkungen hinsichtlich einer verpflichtenden Auktionsteilnahme definiert.

Nicht-Clearing-Mitglieder, Registrierte Kunden und sonstige Kunden sind nicht zur Teilnahme an Auktionen verpflichtet, können mit Zustimmung ihres jeweiligen Clearing-Mitglieds aber auf freiwilliger Basis an einer Auktion teilnehmen. Falls eine freiwillige Teilnahme gewünscht ist, müssen die entsprechende Preise vom Clearing-Mitglied an Eurex Clearing kommuniziert werden. Alle Preise die von einem Clearing-Mitglied im Auftrag von Nicht-Clearing-Mitgliedern, Registrierten Kunden oder sonstigen Kunden abgegeben werden, werden in der Validierung ob das Clearing-Mitglied seiner Verpflichtung zur Auktionsteilnahme nachgekommen ist, berücksichtigt.

Wenn zwei oder mehr Auktionsteilnehmer denselben Preis unterbreiten, bekommt dasjenige Clearing-Mitglied den Zuschlag, welches den Preis zuerst ins Auktionstool eingegeben hat (Zeitpriorität).