Tri-Party Collateral-Services

Tri-Party Collateral-Services

Durch die Anbindung an den Global Liquidity Hub von Clearstream, können Clearing-Mitglieder ihre Margin-Anforderungen über zwei Tri-party-Systeme erfüllen: CmaX (Clearstream Luxembourg) und Xemac (Clearstream Frankfurt).

Dabei sorgt der hohe Grad an automatisierten Funktionalitäten für eine optimale Nutzung der Sicherheiten und eine höhere Liquidität. So können die Kunden von einem effizienteren Assetmanagement in Echtzeit profitieren.

  • Automatische Allokation von Wertpapiersicherheiten entsprechend vordefinierter Kriterien
  • Automatischer Ersatz allozierter Sicherheiten wie z.B. Sicherheiten für Kapitalmaßnahmen
  • Tägliche Mark-to-market-Bewertungen der Sicherheiten und ein umfassende Dokumentation der Transaktionen und des Nettoexposures

Zusätzlich zu den oben genannten Punkten ermöglicht Xemac den Zugang zur GC Pooling Wiederverwendungsfunktionalität.