Wertpapiersicherheiten

Wertpapiersicherheiten

Eurex Clearing akzeptiert mehr als 10.000 ISINs, die entweder bei der Europäischen Zentralbank oder der Schweizerischen Nationalbank zur Besicherung eingeliefert werden dürfen. Darüber hinaus komplettieren ca. 850 Staatsanleihen von Nicht-EU Ländern (AU, CA, JP, US), ausgewählte Aktien (Voraussetzung ist die Zugehörigkeit zum DAX, SMI oder EuroStoxx50 Index) und ausgewählte Exchange Traded Funds (ETF) das zulässige Sicherheitenspektrum.

Clearing-Mitglieder können Sicherheitenkonten entweder bei Clearstream Banking Frankfurt (CBF), Clearstream Banking Luxembourg (CBL) oder bei SIX SIS eröffnen.

Alternativ kann ebenso der Drei-Parteien-Sicherheitenverwaltungs-Service von Clearstream Banking Frankfurt (CBF) oder Clearstream Banking Luxembourg (CBL) genutzt werden.

Für weiterführende Informationen bitte hier klicken.