Clearing-Währung

Clearing-Währung

Bei Eurex Clearing stehen drei Clearingwährungen zur Verfügung: EUR, CHF und GBP. Sobald das Clearing-Mitglied seine Clearingwährung ausgewählt hat, wird sein Konto im Rahmen der Tagesendverarbeitung (End-of-day-Prozess) automatisch belastet und/oder gutgeschrieben.

Die Clearing-Mitglieder haben die Möglichkeit, eine der Clearingwährungen pro Sicherheitenpool auszuwählen, d.h. eine Währung für einen Omnibus Segregated Account (OSA) und/oder einen Individual Segregated Account (ISA). Dies wird mit dem Segregationsformular beantragt. Eine erneute Bestätigung der Clearing-Vereinbarung ist dabei nicht erforderlich.

Falls sich das Clearing-Mitglied für die Nutzung einer Abwicklungsbank für Clearing-bezogene Geldzahlungen in EUR oder CHF entscheidet, ist ein Abwicklungsbank-Entgelt* zu entrichten.

* Weitere Details können Sie dem Preisverzeichnis sowie Rundschreiben 116/17 entnehmen.