Stop Button für Handelsteilnehmer

Stop Button für Handelsteilnehmer

Mitglieder können eine Stopp-Aktion auf individuelle Händler auslösen, durch die spezifische Händler-IDs vom Markt entfernt werden. Wird ein Stopp ausgelöst, ist es für die Händler-ID unmöglich, weiter am Handelsgeschehen teilzunehmen. Bitte beachten Sie dabei, dass eine Stopp-Aktion alle IDs betrifft, die Teil einer Händler-Untergruppe sind.

Ein Stopp setzt alle handelsbezogenen Resource Access Levels (RALs) der betreffenden ID für börsennotierte und Off Book-Transaktionen auf Null.

Das Auslösen einer Stopp-Aktion hat folgende Implikationen für die betroffene Händler-Untergruppe:

  • Alle offenen Aufträge und Quotes werden gelöscht.
  • Eine Eingabe und Aufrechterhaltung von Aufträgen und Quotes wird nicht erlaubt.
  • Die Eingabe von OTC-Transaktionen wird nicht erlaubt.
  • Give-up/Take-up-Verarbeitung wird nicht erlaubt.

Wird ein NCM freigegeben, müssen alle betroffenen Handels-RALs manuell neu eingestellt werden. Bitte beachten: Aufträge und Quotes für ein Produkt mit dem Status FREEZE werden durch den Stopp eines Händlers nicht gelöscht.

Contact

Eurex Clearing AG | London Office
Clearing Business Relations

T +44 20 7862 7656