1. Widerruf der Zulassung von Aktien-Futures, Aktiendividenden-Futures und Aktienoptionen; 2. Änderung der Firmierung von Aktien-Futures, Aktiendividenden-Futures und Aktienoptionen; 3. Anpassung der Kontraktgröße bei den Optionen auf UniCredit S.P.A.

Erscheinungsdatum: 10. Jan 2019 | Eurex Exchange

Nr. 003/2019 1. Widerruf der Zulassung von Aktien-Futures, Aktiendividenden-Futures und Aktienoptionen; 2. Änderung der Firmierung von Aktien-Futures, Aktiendividenden-Futures und Aktienoptionen; 3. Anpassung der Kontraktgröße bei den Optionen auf UniCredit S.P.A.

Die Geschäftsführung der Eurex Deutschland hat aufgrund vorange­gangener Kapitalmaßnahmen folgende Beschlüsse mit Wirkung zum 14. Januar 2019 gefasst:

1. Widerruf der Zulassung von Aktien-Futures, Aktiendividenden-Futures und Aktienoptionen gemäß dem Anhang,

2. Änderung der Firmierung von Aktien-Futures, Aktiendividenden-Futures und Aktienoptionen gemäß dem Anhang und

3. Anpassung der Kontraktgröße bei den Optionen auf UniCredit S.P.A. (Produktkürzel CRI5 und UCR1/2/4/5) auf 100.

Weitere Informationen